Go with the Flow – Spirituelle Aspekte im Kajak-Wildwasser-Erleben

0
Preis
Ab€650
Preis
Ab€650
Jetzt buchen
Unverbindlich anfragen
Vollständiger Name*
Email*
Deine Anfrage*
* Ich stimme den AGB und Datenschutzbestimmungen zu.
Bitte den Bedingungen zustimmen.
3. September 2020
Available: 12 seats
* Please select all required fields to proceed to the next step.

Proceed Booking

Auf die Wunschliste

Adding item to wishlist requires an account

6489

Brauchen Sie Hilfe?

Bitte rufen Sie mich an wenn Sie Fragen zu diesem Angebot haben!

+49 (0)179 5228690

info@alpinundoutdoor.de

6 Tage
Verfügbar: 30.06.2020 bis 05.07.2020
Slowenien
Mindestalter: 16+
Maximale Teilnehmer: 12

Nach großer Nachfrage und einer tollen Woche im Juli 2020 bieten wir diesen Kurs in der ersten September 2020 noch ein mal an

 

GO WITH THE FLOW

Spirituelle Aspekte im Kajak-Wildwasser-Erleben

Grüne Wiesen, smaragdgrünes Wasser, Wellen, Strudel und Walzen. Es gelingt. Die Linie ist perfekt erwischt. Mit unendlicher Freude und einem intensiven Gefühl von Lebendigkeit schwingen wir ein in die Komfortzone des nächsten Kehrwassers. Keine Gedanken mehr an die korrekte Paddeltechnik, keine Zweifel, kein Grübeln über Alltägliches. Ein Gefühl von Zeitlosigkeit, Vollkommenheit und tiefstem Vertrauen stellt sich ein. Einen solchen Bewusstseinszustand beschreiben Mystiker und spirituelle Lehrer mit dem Begriff No-Mind und als Seinsqualität: Das Denken tritt bei Seite und überlässt dem SEIN den Raum. Sportler beschreiben diesen Zustand gerne als Flow. 

Wir meditierten jeden Morgen am Wasser, mal am Fluss selbst, mal an einem Bach, mal in der Auskolkung eines ehemaligen Wasserfalls. Ganz nach Herman Hesses Siddhartha hat der Fluss für jeden etwas Besonderes zu sagen, etwas, das er noch nicht weiß, das noch auf ihn wartet.

Wir praktizierten regelmäßig nach dem Frühstück unsere kleine TaiChi-Übung. Wir tauchen mit allen Sinnen ein in die Natur. Wir nehmen uns Zeit für Erfahrungsaustausch. Wir nehmen Ruhe und Freude mit auf den Fluss: Ein Gefühl von Zeitlosigkeit, eine Ahnung von Vollkommenheit und tiefstem Vertrauen stellt sich wieder und wieder ein… 

 

Kursinhalt

Wir starten auf ruhigen, fast stehenden Stellen des Flusses und lernen erst mal den Fluss, das Boot, uns Selbst und unser Bootsgefühls kennen. Tag für Tag wird sich unser Vertrauen vertiefen. 

Die Übungen auf dem Wasser sind eingebettet in Wahrnehmungsübungen an Land im Kontakt mit der Natur.

 

Tagesablauf (Exemplarisch, Abweichungen möglich)

08:00  Meditation am Wasser (20 Minuten), inhaltlich abgestimmt auf die Vorerfahrung der Teilnehmenden und das Vorhaben des Tages    
08:45 Frühstück
10:00 Eine kleine TaiChi-Form im Freien: Harmonie der fünf Elemente und Nachklänge zu den Erfahrungen vom Vortag
10:15 -11:00 Sharing. Vertiefung der Erfahrungen. Wir arbeiten die spirituellen Aspekte der Erfahrungen heraus.
11:15 Aufbruch zum Fluss
16:00 Zurück auf dem Zeltplatz
16:00 – 18:00 freie Zeit
18:00 Nachklänge zum Tag. Sharing. Vertiefung der Erfahrungen. Wir arbeiten die spirituellen Aspekte der Erfahrungen heraus und schließen mit einer Meditation.
19:00/20:00  Abendessen. Programmschluss, es sei denn, es sind besondere Vorhaben angesagt wie Lagerfeuer oder Erkundung des nächtlichen Waldes…

 

Termin

Beginn Donnerstag 03.09.2020, 16:00 Uhr. Ende Mittwoch 09.09.2020, 11:00 Uhr. Wir starten mit einem gemeinsamen Kennenlernen und anschließendem Abendessen.

 

Anreise

Die Anreise geschieht selbstständig. Eine gute Möglichkeit, ohne Auto anzureisen, wäre der Nachtzug ab Hamburg Altona, nach Villach. Ansonsten sind Villach und Undine mit dem Zug oder Fernbus gut zu erreichen, von wo wir Euch abholen könnten. Falls ihr eine Abholung wünscht, nehmt bitte frühzeitig Kontakt mit uns auf.

 

Veranstaltungsort und Unterbringung

Camp Lazar in Kobarid an der wunderschönen Soča in Slowenien, direkt am Fluss. http://www.lazar.si/de/

Übernachtung entweder im eigenen Zelt, Bus, Wohnwagen, etc. oder im Camp eigenen Appartement. 

 

Verpflegung

Halbpension mit Frühstücksbuffet und Abendessen (vegetarisch/vegan möglich). Für 19,00 € p.P.

 

Kosten

Mit eigenem Material 450 € p.P. mit hochwertigem Mietmaterial von Alpin&Outdoor 650 € p.P.  

Alle Preise zzgl. eigener Anreise, Verpflegung, Befahrungspermit und Unterkunft vor Ort.

 

Buchung eines Apartments bitte direkt über Camp Lazar http://www.lazar.si/de/ 

Termin

03.09.2020 Dienstag bis 09.09.2020 Sonntag (5 Tage Kurs).

 

Veranstaltungsort und Unterbringung

An der wunderschönen Soča in Slowenien im Camp Lazar in Kobarid, direkt am Fluss. http://www.lazar.si/de/

Entweder im eigenen Zelt, Bus, Wohnwagen, etc. oder im Camp eigenen Ferienhaus bzw. Appartement oder in einem der zahlreichen Domizile in Kobarid.

Vorraussetzungen

Allgemeine körperliche Fitness. Du solltest schwimmen können und nicht all zu wasserscheu sein. Vorerfahrungen im Kajakfahren sind nicht erforderlich. Meditationserfahrung wird ebenfalls nicht vorausgesetzt. 

Lust auf eine wunderschöne Alpenflusslandschaft, auf Selbsterfahrung in einer Kleingruppe und auf Naturerlebnisse der besonderen Art im spritzigen Wasser solltest du mitbringen.

Falls du dir unsicher bist, ob der Kurs das Richtige für dich ist, rufe uns gerne an und lass es uns gemeinsam im persönlichen Gespräch herausfinden. Tel. Gregor: 0175 461 93 50

Kosten

Mit hochwertigem Mietmaterial von Alpin&Outdoor 600€ p.P.

Alle Preise zzgl. selbstorganisierter Anreise, Verpflegung , Befahrungspermit und Unterkunft vor Ort.

Kursleiter

Gregor Baumert

ist seit seiner Kindheit fasziniert von Wasser, egal ob fließt oder steht, badend, angelnd, als Wasserbauer beim Wasser und Schifffahrtsamt oder am Ufer sitzend. Später dann unterwegs im wilden Wasser der Alpen. Zu Beginn des Öfteren neben dem Boot schwimmend, seit den letzten Jahren im Boot unterrichtend zwischen München und Slowenien als Kajakguide für Alpin&Outdoor.

Ansonsten wandernd zwischen Natur, moderner digitaler Welt und Spiritualität. In der Natur als Isarranger in den Isarauen nördlich von Bad Tölz oder als Bildungsreferent für Umweltbildung engagiert. Im Digitalen als freiberuflicher Medientechniker und Testingenieur tätig. Zum Spirituellen durch Yoga, MBSR, Gestalttherapie und Wildnispädagogik gefunden und seitdem freudvoll entdeckend. Seit kurzem gibt er in eigenen Seminaren weiter was er bei seinen Streifzügen zwischen Natur, moderner Welt und Spiritualität entdeckt hat. http://www.gbaumert.de

 

Volker Schmidt

leitet die Werkstatt Spiritualität in Hamburg. Er ist spiritueller Coach, freiberuflicher Theologe und Erwachsenenbildner mit Schwerpunkt Meditation, Energie-Mediziner, Prana-Heiler, Intellektueller, Seher und Fühler (und Revoluzzer). Er verbindet die westliche und fernöstliche Weltanschauung durch seine interkulturellen Erfahrungen auf den Philippinen. In seiner Freizeit fährt er Kajak, tanzt Tango und heilt eine wunderschöne Frau, schläft gerne und braut grüne Smoothies, trinkt gerne ein Glas Wein zu Käse und Brot.

Spiritualität bedeutet für ihn: immer im Fluss, immer im Werden, niemals fertig SEIN. Die Werkstatt Spiritualität bietet Raum für Erkundungs- und Erfahrungsfelder, um höhere Ebenen des Bewusstseins zu erlangen, sich mit der größeren Wirklichkeit zu verbinden und sich zunehmend in den Seins-Qualitäten Heiterkeit, Gelassenheit, Liebe, Eins-Sein, innerer und äußerer Friede zu verankern. http://www.spiritu.de

Karte